Datenschutzerklärung.

Allgemeiner Hinweis
Uns ist der Schutz Ihrer persönlichen Daten ein besonderes Anliegen! Wir versichern, dass wir Ihre persönlichen Daten ausschließlich zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten als Immobilienverwaltung nutzen.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, die genutzt werden können, um Ihre Identität zu bestimmen. Es handelt sich um Daten wie zum Beispiel Vorname, Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer und Mail-Adresse (diese Aufzählung ist nicht abschließend).
Diese Daten verwenden wir gegenüber Dritten ausschließlich zur Erfüllung unseres Verwalterauftrags. Jeder Dritte, der von uns personenbezogene Daten unserer Kunden/Mieter zur Verfügung gestellt bekommt, ist von uns verpflichtet worden, diese Daten ausschließlich zur Erfüllung des erteilten Auftrags zu nutzen. Nach der Erfüllung sind die Daten – soweit keine Aufbewahrungspflicht besteht – unbrauchbar zu machen. Eine Weitergabe der Daten ist untersagt. Diese Form der Datennutzung ist von Art. 6 Abs. 1 lit. b) und c) DSGVO legitimiert.

Besuch unserer Homepage
Sie können unsere Homepage ohne Angabe von „personenbezogenen Daten“ nutzen, wenn Sie diese lediglich zur Ansicht besuchen. Eine Erhebung von Daten hinsichtlich Ihres „Surf-Verhaltens“ (z. B. durch Cookies, Google-Anlaytics, oder ähnliche Tools) erfolgt nicht. Lediglich die zum Betrieb der Homepage notwendigen Daten (sog. Server-Logfiles) werden systembedingt durch den Provider erfasst. Hierbei handelt es sich regelmäßig um folgende Daten*:
Datum/Uhrzeit des Abrufs der Internetseite
Ihr Browsertyp/Browserversion
die von Ihnen zuletzt besuchte Seite (sog. Refferer URL)
übertragene Datenmenge
Ihre IP-Adresse und Provider
*= Diese Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit!

Nutzung des Kontaktformulars auf unserer Homepage
Grundsätzlich bieten wir auf unserer Homepage die Kontaktaufnahme mittels eines Kontaktformulars an. Damit uns eine die Bearbeitung möglich ist, fragt das Kontaktformular persönliche Daten (z.B. Name, Verwaltungsobjekt, Mieternummer) an. Diese personenbezogenen Daten verarbeiten wir ausschließlich zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen als Hausverwaltung (z.B. aus einem Verwaltervertrag, aus einem Mietvertrag, etc.). Rechtsgrundlage für die Erhebung, Nutzung und Aufbewahrung dieser personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO.

Erfassung des Surfverhaltens
Auf unserer Homepage setzen wir keine Analyse-Techniken (z. B. Cookies, Google-Analytics, etc.) zur Erfassung Ihres Surfverhaltens ein.

Speicher- und Löschfristen
Entfällt der Verarbeitungszweck für Ihre jeweils benötigten personenbezogenen Daten, werden Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten routinemäßig gelöscht bzw. gesperrt, sofern Sie nicht einer dauerhaften Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben.
Sofern einzelne Daten nach Entfall der Verarbeitungszwecke aufgrund von gesetzlichen Aufbewahrungs-fristen aufbewahrt werden müssen (z.B. steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsvorschriften), tritt an die Stelle einer Löschung die Sperrung der Daten. Die aufzubewahrenden Daten dürfen dann auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. c.) DSGVO ausschließlich für die vorgenannten Zwecke verarbeitet werden.

Ansprüche als persönlich Betroffene(r) einer Datenverarbeitung
Ihnen stehen als persönlich Betroffne(r) folgende Ansprüche zu:
– Recht auf Bestätigung und auf Auskunft über die bei uns verarbeiteten personen-bezogenen Datengemäß Artikel 15 DSGVO
– Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Datengemäß Artikel 16 DSGVO
– Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ("Recht auf Vergessen-werden") gemäß Artikel 17 DSGVO
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Datengemäß Artikel 18 DSGVO
– Recht auf Datenübertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Datengemäß Artikel 20 DSGVO
Sie haben gemäß Artikel 22 DSGVO das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die ab dem 25.05.2018 aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in diesem Fall nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, welche Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.
Sie haben ferner das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1 DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Datensicherheit
Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu schützen, insb. gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung überwacht und fortlaufend verbessert.

Verantwortlichkeit für die Verarbeitung persönlicher Daten

Mariam Mbamba
Münster

Tel. 0174 1912913
info@yogamba.de